Tagesfahrt nach Bayern, Nußdorf - Dauer ca. 8,5 Stunden

Beschreibung

Der Ausgangspunkt dieser Fahrt ist der Kalkschmiedhof in Ebbs, Oberndorf. Frisch und munter traben wir los mit unseren Haflinger durch die Wiesen und Dörfer der unteren Schranne. Zuerst nach Ebbs, weiter zum Schloß Wagrain, anschließend über die Jenbachbrücke ins Dorfzentrum von Niederndorf.

Auf einem alten Fuhrwerksweg, der alten Erler Straße, kommen wir nach Erl mit seinem Passionsspielhaus und anschließend zur Grenze nach Bayern. Hier spüren wir schon den bayrischen Wind, der uns um die Nase weht. Durch die Auwälder entlang des Inns erreichen wir das Ziel unserer Reise, das typisch bayrische Gasthaus "Schneiderwirt" in Nußdorf. Hier wird eine ordentliche Rast eingelegt, die sich Fahrgäste, Kutscher und Rösser auch redlich verdient haben.

Mit den ausgeruhten Rössern geht es nachher weiter über die Innbrücke Richtung Brannenburg-Flintsbach. Am Inn entlang flußaufwärts, durch wunderschöne Auen und Auwälder, kommen wir nach Niederaudorf. Auf Wunsch der "Reisenden" kann hier noch einmal ein Zwischenstop beim Gasthaus "Waller" oder beim "Hansenbauer" eingelegt werden für einen Nachmittagskaffee.

Anschließend passieren wir bei Oberaudorf die bayrisch-tirolerische Grenze und erreichen in den Abendstunden wieder den Ausgangspunkt unserer Kutschenfahrt, den Kalkschmiedhof in Ebbs, Oberndorf.

Preise

auf Anfrage

zurück zu den Vorschlägen

Vorschläge für Kutschenfahrten | Informationen und Preise